Wirkungsgrad

Der Wirkungsgrad einer Photovoltaikanlage gibt an, wieviel Prozent der
Einstrahlungsenergie einer Photovoltaikanlage über den Photoeffekt in
nutzbaren elektrischen Strom umgewandelt wird.
Durch die Reflexion und die Leiterbahnen geht Energie verloren.
Höhere Solarzellentemperaturen verschlechtern ebenfalls den Wirkungsgrad.
Es gibt erhebliche Wirkungsgradunterschiede zwischen Dünnschichtmodulen,
polykristallinen und monokristallinen Modulen.